2004 Gruendung der Laserdenta AG in Basel/Schweiz
Nach Fertigstellung des 5-achs Scanners wurde im Jahr 2004 die  Laserdenta AG als Schweizer Unternehmen mit Sitz in Basel/Schweiz  gegründet. Das Entwicklungszentrum befand und befindet sich noch  immer in Bergheim/Deutschland. 2009 Gründung der Laserdenta GmbH in Bergheim/Deutschland 2009 wurde die Assemblierung der Hardware und die  Softwareentwicklung von der Laserdenta GmbH in  Bergheim/Deutschland weitergeführt. Laserdenta stellte  sich als Anbieter von Komplettsystemen im dentalen CAD/CAM Bereich  auf. Die Systemkomponenten bestanden aus Scannern, CAD/CAM  Software und Fräsen, die alle im Entwicklungscenter in Bergheim  entwickelt, programmiert und designed wurden. Ergänzt wurde das Produkt Portfolio  durch Verbrauchsmaterialien und Zubehörteilen, wie z. B. Absaugungen. 
2010 Gründung der Laserdentium GmbH Bergheim/Deutschland Dr. Wolfgang Kirchner gründete 2010 die Laserdentium GmbH mit der Absicht den kompletten digitalen Arbeitsprozess aus Hard- und Softwareseite für die Produktion von Zahnersatz mit der “Full Milled Crown” Methode (FMC) zu optimieren. Zur Zeit sind in Bergheim 5 Mitarbeiter mit der Weiterentwicklung und dem Kundenservice beschäftigt. Getreu dem Motto “Made in Germany” wird die Hardware in Bergheim gebaut. Die seit Jahren bewährte Zusammenarbeit mit deutschen Zulieferfirmen wird bei Laserdentium groß geschrieben. 2010 Fertigstellung des neuen Firmengebäudes der Laserdentium GmbH Laserdentiums Produktions- und Entwicklungszentrum befindet sich in 50126 Bergheim, Deutschland in der Nähe von Köln. Trainings-, Schulungs- und Vortragräume befinden sich dort. 2013 Laserdentium übernimmt das operative Geschäft der Laserdenta GmbH 2013 übernimmt die Laserdentium GmbH das operative Geschäft der Laserdenta GmbH. Service, Reparatur und Wartung der Laserdenta Produkte werden nun von der Laserdentium GmbH weitergeführt.
Dental Solutions
Home Firma Software Hardware FMC Kontakt Verbrauchsmaterial Impressum